Das richtige Fahrzeug

Welcher Einsatzbereich? Welches Fahrzeug?

Vor dem Kauf sollte man sich einige Gedanken über den zukünftigen Einsatzzweck machen.

Auf der Straße auf dem Weg zur Arbeit?

Für dieses Einsatzgebiet sind die gängigen Quads und ATV-Einsteigermodelle von 250 ccm bis 300 ccm völlig ausreichend. Hier sollten Straßenreifen montiert werden. Stollenreifen verschleißen zu schnell und erzeugen ein sehr lautes Abrollgeräusch. Außerdem sollte eine längere Übersetzung (Ritzel und/oder Kettenrad) montiert werden.

Fürs Gelände / Enduro Touren

Im Gelände steigt der Anspruch an die Fahrzeuge gegenüber der Straßenfahrerei sprunghaft an. Wer sich dieses Einsatzgebiet aussucht, sollte auf die Entwicklung und Erfahrung der etablierten Marken setzen. Wasser, Dreck, Schlamm ect. setzen dem Material/Maschinen derart zu, sodass hier nur konsequent durchdachte Fahrzeuge und vernünftiges Material auf Dauer Spaß bereiten. Auch die Motorleistung sollte hier deutlich höher als 15KW gewählt werden, um im Schlamm oder an Steilhängen genug Leistungsreserven zu haben.

Aus eigener Erfahrung heraus hat man z.B. mit der Suzuki LTZ400 ein günstiges, robustes und starkes Allroundquad. Die empfehlenswerte ATV-Variante wäre hier Suzukis Kingquad, oder Polaris Sportsman.

Für lockere Enduro-Touren über Waldwege und Schotterpisten sind die Quads und ATV der Einsteigerklasse bis 15KW völlig ausreichend. Selbst Julia´s SMC Jumbo mit weniger als 300 ccm, 13KW und 250 kg Gewicht bietet hier ausreichend viel Fahrspaß für einen schönen Familienausflug. Der Clou an diesem ATV, ein recht kleiner Motor, niedriger Preis aber trotzdem viel Platz für zwei Personen. Alternativen hier, Arctic Cat 400 (4×2) oder Goes 520 Max und CF Moto Atlas (beide mit Allradantrieb 4×4).

Motocross / Sportveranstaltungen

Für den zukünftigen Motocrosser kommen in jedem Fall nur die Modelle der führenden Hersteller in Frage. Entwicklung, Konstruktion und Materialauswahl/Gewicht lassen hier wenig Spielraum für Kompromisse. Viele Hersteller haben hierfür extra Sportmodelle mit 450 ccm Motoren im Angebot, die serienmäßig schon extrem tief, breit und leicht sind. z.B.: Suzuki LTR 450, Yamaha YFM 450 für schweres Gelände und Arbeitseinsatz

Bei diesem Einsatzgebiet kommen nur robuste ATV in Frage. Sie verfügen über die notwendige Technik. Großvolumige Motoren, Allrad, starke Getriebe, und die Möglichkeit die verschiedensten Anbaugeräte zu montieren. Auch hier gilt, wer billig kauft, kauft doppelt

Gefällt mir:
WP Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com